Yves Klein Blau

Featured-Image

Wir kennen ihn alle, den intensivsten aller Blautöne – das leuchtende „Yves Klein Blau“. Es ist ikonisch in der Kunst und Modewelt- keine andere Farbe strahlt so satt wie dieser besondere Blauton. Nicht umsonst sieht man ihn jedes Jahr wieder auf den Laufstegen der Welt und in den Kollektionen der Designer hat er meist einen fest angestammten Platz. 

Inspiriert vom strahlend blauen Himmel über Nizza schafft Yves Klein es 1955 als erster Künstler ein Patent auf seine eigene Farbmischung anzumelden. Das IKB, das internationale Klein Blau mit der Farbnummer 63471 ist geboren. Um die aussergewöhnliche Brillianz der Farbe zu gewährleisten, verwendete Klein hochgifitige Chemikalien, deren Dämpfe ihn vermutlich mit gerade mal 34 Jahren das Leben kosten. Die Farbe ist nur rund 45 Minuten flüssig, danach wird sie zum Malen unbrauchbar, was Kleins Kunstwerken desweiteren eine ganz besondere Exklusivität verleiht.

Perfektion ohne Zögerlichkeit. Genau diese Kompromisslosigkiet lieben wir an dem speziellen Blauton, dem man sich einfach nicht widersetzen kann. Er bringt jeden Look zum Leuchten, adelt alle Materialien und ist immer ein modisches Statement mit Signalwirkung. Wir kombinieren es zum Jahresende mit viel Schwarz und Silber, es ist aber auch ein perfekter Partner zu Konstrastfarben wie goldgelb, magenta, knallrot oder auch schlichtem weiß. Als aufregender Teil eines Day to Night Looks schmücken wir uns dieses Jahr mit einer Velourlederclutch und einem funkelndem Pullover in dem einzigartigen Farbton. Merci, Yves Klein, für die Erfindung einer großartigen Farbe- wir werden ihr sicher unser Leben lang treu bleiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *